Sprint Planning Meeting 1

Zweck

Dieses Meeting entspricht der Analyse im klassichen Projektmanagement. Ziel ist es im Detail zu verstehen, was der End User haben möchte. Am Ende des Meetings muss ein klares Bild der Anforderungen für das Team vorhanden sein.

Am Ende des Meetings ist das Team in der Lage zu definieren, was es am Ende des Sprints liefern kann. (Commitment)

Ein Team kann sich immer nur für den nächsten Sprint, niemals für ein Release commiten! (Releases ändern sich!)

Was passiert?

Das Team definiert, was bis zum Ende des Sprints geliefert werden kann.

Voraussetzung

  • Geschätztes, priorisiertes Product Backlog
  • Urlaubskalender
  • Kontaktinfos (Telefonnummern) von Beteiligten

Teilnehmer

Regeln

  • Die Schätzung bereits geschätzter Items nicht mehr ändern!
  • Keine Schätzungen für Tasks vornehmen
  • keine Tische
  • keine Beamer/PCs
  • Tafel od. Flipchart verwenden
  • Stories/Infos in gedruckter Form mitbringen

Ablauf (max. 60 Minuten)

Sprint Planning 1 sollte am Vormittag stattfinden um danach Sprint Planning 2 durchführen zu können.

  • Mit dem 1. Product Backlog Item wird gestartet
  • Das Item wird diskutiert, bis es verstanden ist
  • User Acceptance Tests definieren (Verifikation - Messkriterien)
  • Aspects/Constraints definieren (Performance, Stability…)
  • Acceptance Criteria finden (Validierung)
  • Level of Done definieren (jede Organisation definiert dieses anders!)
  • Ein klares Bild des Items verschaffen
  • Bilder verwenden (Scribbles, Screenshots, …)
  • kann der Product Owner keine Entscheidung für offene Fragen treffen, fliegt die Story raus!
  • zum nächsten Item wechseln
  • Check: Kann dieses Item im nächsten Sprint geliefert werden?
  • Unter der Voraussetzung dass wir Item 1 liefern, können wir auch Item 2 liefern?

20 Minuten vor Ende des Sprint Planning 1 wird gestoppt. Das verpflichtende Commitment des Teams wird jetzt verlangt. Kann Item 1 geliefert werden? Wenn ja, kann auch Item 2 mitgeliefert werden? usw. Es wird gestoppt, wenn ein erster Einwand des Teams eintritt. Der Product Owner und alle anderen mit Ausnahme des Teams und Scrum Masters müssen nun den Raum verlassen (wichtig!). Das Team wird nun nochmal zum Commitment befragt. Das Ergebnis wird dann an den Product Owner kommuniziert (keine Verhandlungen!).

Ergebnis

  • Geschätztes Product Backlog
  • kleinere Backlog Items
  • unklare Backlog Items
sprint_planning_meeting_-_part_1.txt · Zuletzt geändert: 2010/03/21 15:17 von admin
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki