Scrum Roles

Product Owner

Der Product Owner steuert das Projekt aus wirtschaftlicher Sicht (ROI, Return-On-Investment). Er kommuniziert die Vision des Produkts und definiert dessen Eigenschaften. Er nimmt das Produkt jeweils am Ende eines Sprints ab. Die Hauptverantwortung liegt darin, das Team jeweils nur mit den wichtigsten Backlog-Items (Business Value) zu beauftragen. Er stört das Team nicht während des Sprints und versorgt das Team schnellstmöglich mit allen Informationen.

Der Product Owner arbeitet während der gesamten Projektdauer eng mit dem Team zusammen. Mindestens 1 Stunde täglich (zB nach dem Daily Scrum) sollte der Product Owner sich Zeit für das Team nehmen.

Er ist oft ein Hybrid aus Produktmanager, Projektleiter und Chefarchitekt des klassischen Projektmanagements.

Der Product Owner ist verantwortlich für das (saubere!) Product Backlog. Der Product Owner Job ist ein Full-Time Job!

Scrum Master

Der Scrum Master agiert als Coach, Moderator und Change Agent. Er ist nicht im Team, hilft aber dem Team und dem Unternehmen, Scrum richtig einzusetzen. Er sollte bemüht sein, sich schnellstmöglich überflüssig zu machen. Seine Aufgabe ist es, den Prozess und damit das neue Denken zu etablieren.

Er schützt das Team vor „externen Bedrohungen“ und beseitigt Hindernisse. Er hilft dem Product Owner bei der Erreichung der wirtschaftlichen Ziele (ROI). Er ist nicht für die Lieferung des Produkts verantwortlich!

Kann ein Task nur von einer einzigen Person erledigt werden, muss der Scrum Master dafür sorgen, dass auch eine 2. Person mitmacht. 80% der Tasks sollten von mehr als 1 Person erledigt werden können!

https://blog.borisgloger.com/2016/09/26/the-scrummasters-6-duties-in-self-organisation/

Team

Das Team liefert das Produkt und ist für die Qualität verantwortlich. Das Team analysiert die Product Backlog Items sodass alle Mitglieder alle nötigen Informationen zur Umsetzung besitzen. Es arbeitet eng mit dem Product Owner zusammen. Das Team liefert sein Commitment für den nächsten Sprint, definiert also welche Items es liefern kann und wird.

Ein Scrum Team sollte aus nicht mehr als 5 Personen bestehen. (inkl. Product Owner und Scrum Master also 7)

weitere Rollen (nicht zwingend Bestandteil in Scrum)

Manager

Der Manager sorgt für die nötigen Rahmenbedingungen für die Scrum-Teams. Manager schaffen Strukturen und Stabilität. Sie arbeiten mit dem Scrum Master zusammen um diese jeweils neu zu bewerten oder gegebenenfalls zu ändern.

Der Manager sorgt dafür, dass das Business überlebt, auch wenn Fehler gemacht werden.

Customer

Der Customer kauft/beauftragt das Produkt. Die Rolle kann auch intern besetzt werden, im Regelfall von jener Person, die für das Budget eines Projekts verantwortlich ist.

End User

Die Rolle des End Users kann von vielen Personen besetzt werden (dem „echten“ End User, einem Marketing-Mitarbeiter, einem Experten aus der Domäne…). Er definiert die Anforderungen an ein Produkt.

Ein End User kann erst sagen was er will, wenn das Produkt fertig ist!

scrum_roles.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/21 23:26 von admin
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki